• Opticlean_eu_01

OptiClean™

Provisorische Versorgung

Unsere Innovation für die optimale Zahnversorgung: das erste rotierende Instrument speziell zur Entfernung von provisorischem Zement und Debris. Optimierte Abrasivpartikel für eine wirksame Entfernung des Zements und minimale Abrasionswirkung am Dentin. Silikonmatrix für ausgezeichnete Flexibilität und dynamisches Stressverhalten. Aromatisches Hochleistungspolymer zur Gewährleistung einwandfreier und sicherer Passung des Mandrells im Handstück. Kleinstes Instrument auf dem Markt mit flexibler Beschichtung und 1,65 mm Durchmesser.

Farbkodierung:

Kerr bietet durchgängige Farbsysteme an. OptiClean folgt der Farbkodierung von OptiDisc, der ersten transluzenten Finier- und Polierscheibe (Hellblau: „feine“ Abrasivität).

Einfache und effiziente Handhabung:

  • Schnelle, einfache und vollständige Entfernung von provisorischem Befestigungszement.
  • Hervorragende Zugänglichkeit aufgrund des spezifischen Designs.
  • Klare Sicht auf die zu bearbeitende Präparationsfläche, da weder Paste noch Bimsreinigung erforderlich sind.

Schonender als die allgemein üblichen Verfahren:

  • Geringes Abrasionsrisiko an Präparation und Nachbarzähnen.
  • Schonend zur Gingiva.
  • Optimale Hygiene, da nur für den Einmalgebrauch bestimmt.

Kits

950OptiClean Kit

Klinische Bilder

OptiClean_Clinical_image01

2 mm Vergrösserung: 17x

OptiClean_Clinical_image02

500 μm Vergrösserung: 55x

OptiClean_Clinical_image03

200 μm Vergrösserung: 150x

OptiClean_Clinical_image04

Entfernung der provisorischen Versorgung von der Präparation.

OptiClean_Clinical_image05

Entfernung des temporären Zements mit Kerr OptiClean.

OptiClean_Clinical_image06

Perfektes Resultat nach der Anwendung von Kerr OptiClean.

Dokumentation

Sortieren nach

Leider keine Ergebnisse gefunden.